Die kleine Windmuehle

Leckere Rezepte von Oma aus Ostwestfalen.

Monat: Mai 2017

Schoko-Erdbeer-Torte- die kleine Windmuehle

Schoko-Erdbeer-Torte

schokoladige Erdbeer-Nuss-Torte

Endlich ist er da – ein Hauch Sommer mit angenehmen Temperaturen, schönstem Sonnenschein, blauem Himmel und Erdbeerständen! Erdbeeren sind doch einfach fantastisch. Ich liebe jedes Obst und die kleinen roten, süßen, zarten, duftenden Schoko-Erdbeer-Torte- die kleine WindmuehleBeeren irgendwie ganz besonders. Botanisch gesehen gehören sie übrigens zu den Sammelnussfrüchten. Sie sind nicht nur lecker, sondern auch super gesund. Erdbeeren stecken voller Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe und sind noch dazu kalorienarm. Zumindest bevor sie in meine Küche kommen und gern mit Joghurt, Eis oder Zucker genascht werden. Obwohl – am liebsten natürlich mit Torte oder Kuchen.

Mein allerliebster Erdbeerkuchen ist Omas Blechkuchen. Rührteig vom Blech mit reichlich großen, frischen Erdbeeren belegt. Das geht nicht nur mir so, deshalb muss man zuhause fix zuschlagen, um genug abzubekommen. Vor allem wenn mein Onkel und mein Cousin mit am Tisch sitzen. Letzterer hält unangefochten die Erdbeerkuchen-Krone inne. In Rekordgeschwindigkeit verputzt er locker ein halbes Erdbeerblech.

Schoko-Erdbeer-Torte- die kleine WindmuehleSelber pflücken macht auch immer wieder viel Spaß. Insbesondere das Essen auf dem Feld. Wer nicht mit einem Erdbeerbauch vom Feld kommt hat echt was verkehrt gemacht. Es ist so großartig, was man danach alles mit seiner Ernte machen kann: pur essen, ins Müsli mischen, Marmelade kochen (ist übrigens gar nicht schwer) oder backen. Abwechslung im Erdbeer-naschen-Alltag bietet das Rezept von meiner Oma für diese Schoko-Erdbeer-Nuss-Torte! Der nussige und feste Schokoladenboden ist ein herrliches Pendant zu der cremigen, soften Füllung und Süße der Früchte. Die Creme auf Quarkbasis ist schön leicht und sommerlich. Die Zubereitung der Torte ist gar nicht schwer. Mit nur etwas Aufwand hat man eine super hübsche (weil Erdbeeren zu dem super schön sind!), eindrucksvolle Torte gezaubert. Wer weniger Wert auf die Optik legt, kann beim Rezept einiges an Zeit sparen. Damit sich die Vorbereitungszeit in Grenzen hält, empfiehlt es sich den Boden bereits am Abend zuvor zuzubereiten. Dann ist er abgekühlt und bereit zur Weiterverarbeitung mit der Tortencreme. So geht’s:

Schoko-Erdbeer-Torte- die kleine Windmuehle

Einkaufsliste für die Schoko-Erdbeer-Nuss-Torte:

  • 350 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Eigelb
  • 250 g Mehl
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 EL Kakao
  • 5 EL Milch
  • 1 TL Backpulver
  • 6 Eiweiß

Schoko-Erdbeer-Torte- die kleine Windmuehle

Füllung Version 1 – Für den Bauch, schnell und einfach:

  • 1 kg Erdbeeren
  • 1 EL Zucker
  • 2 Becher Sahne

Schoko-Erdbeer-Torte- die kleine Windmuehle

Füllung Version 2 – Fürs Auge mit etwas Schnick-Schnack:

  • 1 kg Erdbeeren
  • 4-5 g pulverisierte Gelatine
  • 250 g Magerquark
  • 1-2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Becher Sahne

Schoko-Erdbeer-Torte- die kleine Windmuehle

Anleitung zur wunderhübschen Schoko-Erdbeer-Nuss-Torte:

350 g Butter mit  300 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker schaumig rühren.

6 Eigelb nach und nach dazugeben.

Mit 1 TL Backpulver gesiebtes 250 g Mehl mit 100 g gemahlenen Haselnüssen, 2 EL Kakao und 5 EL Milch unterrühren.

6 Eiweiß steif schlagen und unterheben.

Schokoteig bei 50-60 Minuten bei 180 Grad backen.

Nach dem Auskühlen in zwei Hälften teilen.

Schoko-Erdbeer-Torte- die kleine Windmuehle

Für Version 1 der Füllung einfach 2 Becher Sahne mit 1 EL Zucker und dem Kilo geschnittener Erdbeeren vermengen. Gleichmäßig auf der unteren Bodenhälfte verteilen, zweiten Boden aufsetzen und den Rest der Tortencreme oben drauf verteilen.

Für Version 2 der Füllung  die Erdbeeren klein schneiden: 500 g in einfache
Stückchen für die Füllung und 500 g in Scheiben für das Topping.

4-5 g pulverisierte Gelatine nach Packungsanleitung in Wasser quellen lassen.

Dann nach und nach mit 250 g Magerquark und 1-2 Päckchen Vanillezucker (je nach Süße der Früchte) verrühren.

1 Becher Sahne schlagen und unter die Quarkmasse rühren. Die Hälfte der Masse in einer zweiten Schale kalt stellen.

Die andere Hälfte der Creme mit der Hälfte der Erdbeeren vermengen und auf den unteren Boden geben. Dann den zweiten Boden aufsetzen und die Torte rings herum mit der kaltgestellten Tortencreme bestreichen. Mit den Erdbeer-Scheibchen verzieren.

Schoko-Erdbeer-Torte- die kleine Windmuehle

Habt viel Spaß beim Erdbeeren sammeln und ein tolles langes Wochenende!

Mandel-Vanille-Kuchen - die kleine Windmuehle

Mandel-Vanille-Kuchen

aromatisch und fluffig

Mandel-Vanille-Kuchen

Seit ich mit meinem neuen Job angefangen habe, weiß ich die schnellen Rezepte Mandel-Vanille-Kuchen - die kleine Windmuehle sehr zu schätzen. Natürlich ist eine schicke Torte mit leckerer Füllung nicht vergleichbar und für ganz andere Anlässe als ein schneller Rührkuchen – Torten von Oma laufen außer Konkurrenz!
Es begeistert mich dennoch, wie viel-seitig die Rührkuchen Rezepte meiner Oma sind und dass sie einfach alle gelingen und super lecker sind. So wie die anderen Rührkuchen, ist auch der Mandel-Vanille Kuchen super fluffig, gleichzeitig saftig und herrlich aromatisch. Er ist im Handumdrehen zubereitet. Besonders fix geht es mit der halben Portion, da dann die Hälfte der Backzeit ausreicht. Mit ein wenig mehr Zeit/Geduld könnt ihr den Mandel-Vanille-Kuchen mit einem Zuckerguss und Mandelsplittern verzieren, damit er auch optisch etwas mehr her macht. Geschmacklich hätte er das übrigens nicht nötig. Ein weiterer großer Vorteil des Rührkuchens ist natürlich, dass man ihn besser als Sahnetorte transportieren kann.

Mandel-Vanille-Kuchen - die kleine Windmuehle

Mandel-Vanille-Kuchen - die kleine Windmuehle

Je nachdem wie groß euer Mandel-Vanille-Kuchen werden soll, braucht ihr folgende Zutaten:

Zutaten/Mengen Ein ganzer Kuchen Eine halbe Portion
Butter 250 g 125 g
Zucker 250 g 125 g
Vanillezucker 1 Päckchen 1 Päckchen
Salz 1 Prise 1 kleine Prise
Eier 8 4
Aroma Butter-Vanille 1 Röhrchen ½ Röhrchen
Milch ½ Tasse ¼ Tasse
Mandelmehl 250 g 125 g
Weizenmehl 200 g 100 g
Backpulver 1 Päckchen ½ Päckchen
BACKZEIT BEI 180 GRAD 60 Minuten 30 Minuten
Optional: für den Guss, zur Dekoration 250 g Puderzucker

3-4 EL Wasser

Etwas Mandelsplitter (o. ä.)

250 g Puderzucker

3-4 EL Wasser

Etwas Mandelsplitter (o. ä.)

Mandel-Vanille-Kuchen - die kleine Windmuehle

So einfach bereitet ihr den Mandel-Vanille-Kuchen zu:

Aus Butter, Zucker, Vanillezucker, Prise Salz und Eiern einen Rührteig herstellen. Das Aromaröhrchen Butter-Vanille, die Milch und das Nussmehl zugeben.
Zum Schluss kurz das mit dem Backpulver versiebte Mehl unterrühren.
Je nach Menge bei 180 Grad für 30 oder 60 Minuten backen.

Mandel-Vanille-Kuchen - die kleine Windmuehle

Für den Zuckerguss 250g Puderzucker mit einem Schneebesen mit 3-4 EL Wasser, oder einer Flüssigkeit eurer Wahl (ich würde das nächste mal mit Amaretto oder Nusslikör testen), glatt rühren. Auf den Kuchen geben und mit ein wenig Mandelsplittern verzieren. Wenn man die Geduld dafür aufbringt, kann man die Mandelsplitter vorher kurz in der Pfanne anrösten um ein schöneres Aroma und Farbe der Mandeln zu bekommen.

Mandel-Vanille-Kuchen - die kleine Windmuehle

Waren eure Testesser genauso begeistert wie meine? Ich bin gespannt und wünsche euch wie immer viel Spaß beim zaubern 😉

Mandel-Vanille-Kuchen - die kleine Windmuehle

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén